Sicherheitsfachakademie, Security Ausbildung, Sicherheitsdienst, Sicherheitsdienst Ausbildung, Ausbildungen, Zertifikate

Martin Hollunder-Hollunder, akad. Vortr.

Stellvertretender Direktor

Qualifikationen

  • Polizeiausbildung
  • Ausbildung zum dienstführenden Beamten
  • Polizei Schießausbilder
  • Polizei Waffentechniker
  • Waffenmeisterausbildung
    BMLV
  • Einsatztrainerausbildung
    BM.I
  • Geprüfter Brandschutzwart und Brandschutzbeauftragter.
  • Tiefbohrloch Sprengbefugter und Sprengbefugter in heißen Massen.
  • Gewerbeberechtigung für das Bewachungsgewerbe.

Zertifikate & Diplome

  • Lehrgang universitären Charakters
    für die “Pädagogische Ausbildung von Lehrenden des Exekutivdienstes”.
  • Zertifizierung
    als TASER Trainer und allgemeiner
    Sprengbefugter.
  • ISO/IEC 17024 Zertifizierung als Fachtrainer.
  • Train- the Trainer Ausbildung des BM.I im Bereich des Einsatztrainings und der Menschenrechtstrainer.
  • Trainerausbildung für die praxisorientierte Reflexion von Einsätzen.
  • Zertifizierung als ADL Trainer, Lehrgang „Polizeiliches Handeln in einer multikulturellen Gesellschaft.

Martin Hollunder-Hollunder, akad. Vortr.

Stellvertretender Direktor

Akademischer Vortragender des Exekutivdienstes, ISO/IEC 17024 zertifizierter Fachtrainer mit Praxisnachweis im Bereich privater Sicherheitsdienste. Martin Hollunder-Hollunder verfügt über 34 Jahre Erfahrung im Polizeidienst. Als verantwortlicher Bundeseinsatztrainer zeichnete er für die Inhalte der Einsatztrainings der Polizei, der Einsatztrainer aus- und Weiterbildung und der Menschenrechtsausbildung für Einsatztrainer verantwortlich. Darüber hinaus kann Martin Hollunder-Hollunder Kompetenz als hauptamtlicher polizeilicher Schießausbilder, Polizei-Waffentechniker, hauptamtlicher Lehrer und Fachzirkelkoordinator für Einsatztraining, Waffentechnik sowie Menschenrechts- und ADL Trainer im Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive Wien vorweisen.

Er hielt Vorträge für Führungskräfte des BM.I, StaatsanwältInnen und RichterInnen, Mitglieder der Sondereinheit WEGA, NGO´s, hauptamtliche Lehrer der Sicherheitsakademie des BM.I und ausländische Polizeiakademien.  Martin Hollunder-Hollunder war über viele Jahre in den Bereichen Einsatztraining und Menschenrechte mit der Medienarbeit für das BM.I und der Landespolizeidirektion Wien beauftragt und darüber hinaus Mitglied der Ermittlungsgruppe Wien für polizeiliche Waffengebräuche.  Seit seinem Wechsel in die Privatwirtschaft ist Martin Hollunder-Hollunder ein gefragter vortragender und Keynotespeaker in Sicherheitsthemen und gilt als einer der österreichischen Experten in Ausbildungsfragen.

Als Kursleiter zeichnet er unter anderem für die Aus- und Weiterbildung von Sicherheitsdiensten der amerikanischen Botschaft in Wien, Gerichten, der IAEO Seibersdorf der UNO, Bezirkshauptmannschaften sowie auch des Anhaltezentrums Vordernberg verantwortlich. In der Ersten österreichischen Sicherheitsfachakademie ist Martin Hollunder-Hollunder stellvertretender Direktor und Ausbildungsleiter.

Scroll to Top